JAGENBERG AG: Jagenberg investiert in Digital-Start-up Triclap

Die zur Kleinewefers GmbH gehörende Jagenberg AG hat zusammen mit dem Start-up Triclap eine Gesellschaft gegründet. Durch diese Venture-Capital-Finanzierung erhält das junge Unternehmen die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen zu marktreifen Produkten weiterzuentwickeln.

Das fünfköpfige Team der Triclap GmbH ist seit Januar 2018 eines von mittlerweile fünf Start-ups aus dem Bereich Digitalisierung, die als Mieter im K2 Tower + Industriepark eine neue Heimat für ihr kreatives Schaffen gefunden haben. „Nirgends sonst in Krefeld sind Start-ups so nah an der Industrie wie bei uns“, erklärt Dr. Erich Bröker, Vorstand der Jagenberg AG, und betont „Wir stehen ständig mit den Jungunternehmern in Kontakt und schaffen so eine für beide Seiten profitable Symbiose.“

Die weltweit agierende Jagenberg-Unternehmensgruppe schätzt das große Innovationspotential und den Unternehmergeist der Start-up-Szene in Krefeld. Neben der Triclap GmbH haben sich in der „Basecamp Start-up Etage“ des K2 Towers bis heute IT-Spezialisten aller Art angesiedelt. Bröker betont: „Wir unterstützen die Start-ups in vielfältiger Weise, beispielsweise durch Mentoring, Vermittlung von Kontakten oder günstige All-Inclusive-Starterbüros. Im Gegenzug gewinnen wir Impulse für unsere eigene Digitalisierungsstrategie – eine echte Win-win-Situation“.


Über die Triclap GmbH:

Die Triclap GmbH mit Sitz im K2 Basecamp, Krefeld, ist ein junges Entwicklerstudio für digitale Spielwelten. Besonderheit: Die Spiele werden gemeinsam wie ein Brettspiel am Tisch gespielt; das zentrale Instrument aber ist das eigene Smartphone. So verbindet man das Gemeinschaftserlebnis echter Brettspiele mit den digitalen Möglichkeiten des Internets. Zu den innovativen Produkten des fünfköpfigen Teams bestehend aus Josua Waghubinger, Björn Witte, Daniel Kawczynski, Daniel Oppitz und Kai Kuhlmann gehören beispielsweise die Online-Games Incogny und Yora. Mehr unter: triclap.com


Über das K2 Basecamp Office und Start-up:

Das K2 Basecamp-Konzept bietet All-inclusive-Einzelbüros und -Werkstätten für Selbstständige, kleine Unternehmen und Start-up, die beim Anmieten ihrer Arbeitsräume vertragliche Flexibilität, Kostensicherheit, zubuchbarer Extraservices, ausgereiften Technik-Support sowie ein kollegiales und industrielles Umfeld suchen. Für die Meetings steht außerdem ein Drop-in-Room zur Verfügung. Bis heute haben sich im K2 Basecamp Office und Start-up fünf Jungfirmen angesiedelt. Mehr unter: k2-krefeld.de

_______________________________________________________________

Foto: Kleinewefers GmbH, v.l.n.r.: Kai Kuhlmann (Triclap GmbH), Daniel Kawczynski (Triclap GmbH), Josua Waghubinger (Triclap GmbH), Dr. Christian Jostes (Kleinewefers GmbH), Dr. Erich Bröker (Jagenberg AG/Kleinewefers GmbH), Björn Witte (Triclap GmbH), Daniel Oppitz (Triclap GmbH).

Den Artikel aus der RP finden Sie hier
_______________________________________________________________

Für mehr Informationen zum K2 Basecamp Office & Startup klicken Sie bitte hier

Für mehr Informationen zu Triclap klicken Sie bitte hier